MVZ OculAix – Ihre Augen in guten Händen.

Das sind unsere Standorte

Unsere Standorte

An zwei Standorten, in Aachen und Würselen, sind wir für Sie da. 

Unsere operativen Leistungen erbringen wir im ambulanten OP-Zentrum Kaiserstadt direkt gegenüber der Aachener Praxis, sowie im Luisenhospital Aachen. 

Aachen

Unser Hauptstandort

MVZ OculAix Augenheilkunde Aachen GmbH
Wilhelmstraße 8
52070 Aachen


Sprechzeiten:
Montag bis Freitag 08:00 – 12:00 Uhr
Montag, Dienstag und Donnerstag 15:00 – 17:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Tel: 0241-30181
Fax: 0241-48801

Würselen

Zum 01.07.2020 öffnet unser Standort in Würselen. Auf über 300qm entsteht im Erdgeschoss des Ärztehauses vor dem Rhein-Maas-Klinikum ein modernes, barrierefreies diagnostisches Zentrum für Augenheilkunde. 

Die Praxis wird über eine Laser-Abteilung, eine Sehschule und über alle diagnostischen Einheiten zur Vorbereitung und Planung von Operationen verfügen.

 

MVZ OculAix Augenheilkunde Aachen GmbH

Standort Würselen
Mauerfeldchen 27
52146 Würselen

 

Sprechzeiten:
Montag bis Freitag 8:00 – 12:30 Uhr
Montag, Dienstag und Donnerstag 15:00 – 17:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Tel: 02405-4065-400
Fax: 02405-4065-402

Ambulantes OP-Zentrum Kaiserstadt

Im Februar 2020 haben wir das ambulante OP-Zentrum Kaiserstadt an der Wilhelmstraße 5 eröffnet. Es befindet sich direkt gegenüber der Aachener Praxis und hinter dem Haus befinden sich zwei Parkhäuser. Außerdem kann der Seitenstreifen vor dem ehemaligen Oebel als „Ladezone“ genutzt werden um auszusteigen. Dann kann der Begleiter weiter ins Parkhaus fahren. 

In diesem OP-Zentrum bieten wir Ihnen maximalen Hightech in der Augenheilkunde für optimale Operationsergebnisse an.

Wir gehören weltweit zu den ersten OP-Zentren, die mit dem einzig verfügbaren volldigitalen 3D-Operationsmikroskop der Firma Zeiss ausgestattet sind. 

Das Mikroskop Zeiss Artevo 800 verfügt über digitale 4K-Chip-Auflösung mit herausragender Tiefenschärfe, die Restlichtverstärkung des Systems reduziert die erforderliche Beleuchtungsstärke auf das Patientenauge durchschnittlich um über 90%. Zusätzlich spiegelt das System Echtzeitdaten der Linsenberechnung und Schnittführung in das Operationsbild ein.

In Kombination mit Cataract-Vitrektomierobotern der Firma D.O.R.C. erzielen wir maximale Sicherheit und Komfort für unsere Patient/innen. Prof. Müther wurde 2020 von D.O.R.C. als Referenz-Chirurg klassifiziert. Damit stehen uns und unseren Patienten jederzeit die modernsten Entwicklungen der Cataract- und Netzhaut-Glaskörper-Chirurgie zur Verfügung, welche wiederum mit unserer Hilfe weiter entwickelt werden.

Belegabteilung
Luisenhospital Aachen

Im Luisenhospital führen wir auch komplexe Eingriffe durch, welche eine Vollnarkose und/oder einen stationären Aufenthalt erfordern.

Patienten mit langer Anreise oder fehlender häuslicher Betreuung können auf eigene Kosten das Luisenhospital nach einer ambulanten Operation als Hotelleistung in Anspruch nehmen.

Mit dem Einstieg von Prof. Dr. Kuckelkorn in die Gemeinschaftspraxis Müther/Kuckelkorn im Jahre 1999 nahm er gleichzeitig seine belegärztliche Tätigkeit im Luisenhospital auf und etablierte hier die moderne Cataract-Chirurgie.

Prof. Dr. Philipp Müther stieg 2016 in die Gemeinschaftspraxis ein. 

Als Belegarzt im Luisenhospital hat er die vitreoretinale Chirurgie aufgebaut.

 

Hinweis: Im Luisenhospital sind wir als Belegärzte für ambulante und stationäre Operationen sowie für stationäre Konsile anwesend. Jedoch gibt es im Luisenhospital KEINE augenärztliche Praxis und es wird KEIN augenärztlicher Notdienst angeboten.

 

Die Zentrale des ärztlichen Bereitschaftsdienstes ist unter 116117 erreichbar.